Geschichte

Nachdem die SVP (BGB) Dänikon-Hüttikon in den späten siebziger Jahren kaum mehr aktiv war, erfolgte am 23. Januar 1986 die Neugründung der SVP Sektion Dänikon. Trotz misslichen Wetters folgten vierzig Gründungsmitglieder der Einladung des späteren  Präsidenten Willi Bär ins Schützenhaus. In Anwesenheit von Nationalrat H.U. Graf, Bezirkspräsident Heinz Zumstein, den Kantonsräten Dagobert Stampfli und Hans Frei sowie dem damaligen Sekretär der kantonalen SVP und heutigen Nationalrat, Hans Fehr, wurden die Statuten genehmigt und die Sektion offiziell gegründet. Am Ende der Versammlung bewährte sich die Nähe unserer Sektion zur Landwirtschaft, musste doch Willi Bär die Autos zahlreicher Gäste mit dem Traktor aus dem Morast befreien.

Anlässlich der 25. Generalversammlung am 4. März 2011, stimmten die Mitglieder einstimmig dem Antrag des Vorstandes zu, die Aktivitäten auf die mit Dänikon eng verbundene Nachbargemeinde Hüttikon auszudehnen. Dies beinhaltet die Namensänderung in SVP Sektion Dänikon-Hüttikon.

Hüttikon verzeichnet bei Wahlen und Abstimmungen jeweils rekordverdächtige SVP Wähleranteile. Bei den Nationalratswahlen 2007 betrug der SVP Wähleranteil sagenhafte 63 Prozent, trotzdem ist es bislang nicht gelungen eine eigene Ortssektion zu gründen. Die Ausdehnung der SVP Sektion Dänikon hat zum Ziel mit einer Ortsgruppe die SVP Politik in Hüttikon zu unterstützen und nach Möglichkeit daraus eine eigenständige Sektion zu gründen.

Ab sofort ist auch ein Mitglied aus Hüttikon im Vorstand vertreten, an der Generalversammlung wurde der Hüttiker Gemeindepräsident Markus Imhof in diese Funktion gewählt. Wir sind überzeugt mit dieser Ausweitung der SVP im Furttal noch mehr Kraft zu verleihen und freuen uns vermehrt Hüttiker Mitglieder aufnehmen zu können.

Präsidenten der SVP Dänikon:
  • Willi Bär, 1986-1988
  • Hermann Kreinz, 1988-1997
  • Lars Meier, 1997-2004
  • Christian Lucek, 2004-heute

Aktuell

Gemeindewahlen 2018:
Die Kandidatinnen und Kandidaten der SVP sind nominiert!
weiterlesen

Jahresprogramm 2018 ist online!


Basisplakat